Initiative Afghanisches Hilfswerk e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Projekte Projekte in Deutschland Veranstaltung Afghanistan: Dieser Krieg hat (k)eine Perspektive

Veranstaltung Afghanistan: Dieser Krieg hat (k)eine Perspektive

Beitragsseiten
Veranstaltung Afghanistan: Dieser Krieg hat (k)eine Perspektive
Bilder des Abends
Gedichte
Alle Seiten

Am 24. Mai 2011 fand im KFZ in Marburg eine politisch-kulturelle Veranstaltung mit dem Thema „Afghanistan: Dieser Krieg hat (k)eine Perspektive“ statt. Die Informationsveranstaltung über Afghanistan wurde von dem Marburger Ausländerbeirat, der „Initiative afghanisches Handwerk e.V.“ und dem „Afghanischen Kulturverein e.V.“ organisiert.

Frau Breshna Saleh, Vereinsmitglied der IAH, führte die Besucher durch den bereichernden und emotionalen Abend. Als Hauptreferent war Herr Tillmann Schmalzried, Menschenrechtler der Gesellschaft für bedrohte Völker, eingeladen. Er erläuterte die aktuelle Instabilität und die Machtverhältnisse in Afghanistan. Es folgte eine interessante Podiumsdiskussion.

Während des Erzählcafé‘s erzählten drei Afghanen und ein in Afghanistan geborener Deutsche, über ihr Leben und ihre Verbundenheit zu Afghanistan und den Afghanen. Frau Belkis Ghafury, Vorstandsmitglied der IAH berichtete kurz über ihr Engagement für das Projekt „Homeschools“ in der afghanischen Provinz Wardak. Zum Ausklang des Abends fand eine ergreifende Poesierunde statt. Vier Afghanen trugen eigene Gedichte vor, auf Dari, Pashto und Deutsch. Unter Ihnen waren zwei bekannte afghanische Dichterinnen Shaima Ghafury und Nazifa Yakubi. Herr Kakar beeindruckte ebenfalls mit einem emotionalen Gedicht. Die Jüngste in der Runde war Fereschta Hodjat, sie begeisterte mit ihrem Gedicht über Afghanistan. Sie finden die Übersetzungen der Gedichte und Bilder des Abends auf den folgenden Seiten.

Die Veranstaltung war nicht nur für die Organisatoren ein voller Erfolg, sondern insbesondere die Besucher der Veranstaltung waren begeistert und wünschten sich mehr solcher Abende.

Die IAH bedankt sich bei dem Marburger Ausländerbeirat, dem „Afghanischen Kultur Verein e.V.“, dem Referent Herr Tillmann Schmalzried, bei allen Helfern und allen Afghanistaninteressierte!



 

Spendenkonto

Helfen Sie mit einer Spende und halten Sie damit das aktuelle Projekt Mädchenschulen in Wardak am Leben!

Aus einzelnen Tropfen entsteht ein Fluss. (afghanisches Sprichwort)

IBAN DE92 5335 0000 0017 0015 40
BIC HELADEF1Mar
Bank Sparkasse Marburg-Biedenkopf

© Initiative Afghanisches Hilfswerk e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten.